Mittwoch, 27. Mai 2015

Beatrix Gurian "Stigmata: Nichts bleibt verborgen" (Rezension)

Titel: Stigmata - Nichts bleibt verborgen
Autorin: Beatrix Gurian
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Arena
Preis (Buch): 16,99€
Preis (E-Book): 13,99€

 

 

INHALT:  
Nach dem Tod ihrer Mutter fühlt sich für Emma nichts mehr so an wie vorher. Als sie von einem Unbekannten eine alte Fotografie mit der Aufforderung erhält an einem Jugendcamp in einem alten Schloss teilzunehmen, um dort die Mörder ihrer Mutter zu finden, begibt sie sich auf eine geheimnisvolle Suche, die sie vor ungeahnte Entdeckungen stoßen lässt. Zeitgleich erlebt man als Leser die Geschichte eines gepeinigten jungen Mädchens, das viele Jahre zuvor in dem Schloss lebte. Dieses war einst eine Klosterschule, doch für die junge Agnes war es vielmehr ein Gefängnis. Wie passen beide Geschichten zusammen? Und wird Emma jemals die ganze Wahrheit über den Tod ihrer Mum erfahren?


Montag, 25. Mai 2015

Victoria Schwab "Das Mädchen, das Geschichten fängt" (Rezension)

Titel: Das Mädchen, das Geschichten fängt Original-Titel: The Archived
Autorin: Victoria Schwab
Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Heyne
Preis (Buch): 13,99€
Preis (E-Book): 10,99€






INHALT:
Nach dem Tod ihres jüngeren Bruders Ben zieht die 17-jährige Mackenzie Bishop mit ihren Eltern in ein altes Hotel, das ihrer Meinung nach schon bessere Zeiten gesehen hat. Dennoch versucht Mackenzie ihren Eltern bei dem Versuch ein neues Leben zu beginnen nicht im Weg zu stehen. Dafür hat sie als Wächterin über das Archiv der Lebensgeschichten bereits Verstorbener auch gar keine Zeit. Schließlich muss sie dafür sorgen, dass jene Chroniken auch an ihrer richtigen Stelle bleiben und nicht in die Außenwelt gelangen. Als jedoch immer mehr Chroniken aus ihrem Schlaf erwachen und versuchen zu entkommen und sie auch im Hotel hinter eine Verschwörung stoßt, merkt sie, dass dies nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Helfen könnte ihr hierbei nur der Wächter Wesley Ayers, doch dazu müsste sie ihm voll und ganz vertrauen.


Sonntag, 17. Mai 2015

Andrea Schacht - "Kyria & Reb - Bis ans Ende der Welt" (Rezension)

(Original-)Titel: Kyria & Reb (1) - Bis ans Ende der Welt
Autorin: Andrea Schacht
Taschenbuch: 381 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
Preis (Buch): 9,99€
Preis (E-Book): 8,99€

 

 

INHALT:  
Eigentlich könnte Kyria sich glücklich schätzen. Sie lebt ein recht ansehnliches Leben bei den höher privilegierten Electi im Staate New Europe. Allerdings ist nicht alles Gold, was glänzt, denn Ansehen geht ebenso mit täglicher Überwachung einher. Als Kyria erfährt, dass sie nicht mehr lange zu leben hat, bricht sie aus diesem Schutzmantel aus, um ihre letzten Wochen in Freiheit zu genießen. Dabei trifft sie nicht nur den ziemlich uncharmanten Draufgänger Reb, sondern nähert sich einer Verschwörung nach der nächsten. Warum regieren Frauen die Welt? Und warum sind Männer plötzlich weniger wert als die Frauen der Schöpfung? Das und noch vieles mehr wird Kyria in Erfahrung bringen, ob sie will oder nicht...


Dienstag, 12. Mai 2015

The Quest: Die Spielfilm-Trilogie + Serie (Film-Rezension)

Titel: The Quest (1) - Jagd nach dem Speer des Schicksals
Originaltitel: The Librarian: The Quest for the Spear
Erscheinungsjahr: 2004
Regie: Peter Winther
Schauspieler: Noah Wyle, Bob Newhart, Jane Curtin, Kyle MacLachlan ua.
Spielfilmlänge: 90 Minuten





INHALT:  
Die Welt des Bücherwurms Flynn Carsen wird ziemlich auf den Kopf gestellt, als er plötzlich ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Bibliothekar bekommt. Was er zu diesem Zeitpunkt nämlich noch nicht ahnt ist die Tatsache, dass nicht IRGENDEIN Bibliothekar gesucht wird, sondern jemand, der dazu bestimmt ist die magischen Schätze vergangener Zeiten zu archivieren und zu beschützen, damit diese nicht in die falschen Hände geraten. Als schließlich der Speer des Schicksals gestohlen wird, muss Flynn sich aufmachen diesen zurück zu erobern, bevor das gesamte Schicksal der Welt für immer verändert wird. Keine so leichte Aufgabe...


Dienstag, 5. Mai 2015

Kendare Blake "Anna im blutroten Kleid" (Rezension)

Titel: Anna im blutroten Kleid
Originaltitel: Anna Dressed in Blood
Autorin: Kendare Blake
Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Heyne
Preis: ca.8,99€

 

 

 

INHALT:
Nach dem Tod seines Vaters hat Cas sein Vermächtnis angenommen und es sich zur Aufgabe gemacht Geister zu jagen. Immer auf der Suche nach jenem Wesen, das seinen Dad getötet hat, bleibt er nie lange an einem Ort. Zum Einzelgänger geworden, erledigt er alle Fälle im Alleingang, doch bei der mysteriösen Anna im blutroten Kleid scheint er plötzlich auf Hilfe angewiesen zu sein. Anna tötet ohne Unterlass, doch bei Cas macht sie eine Ausnahme. Fragt sich nur warum?


Samstag, 2. Mai 2015

Sara Lövestam "Herz aus Jazz" (Rezension)


Titel: Herz aus Jazz
Originaltitel: Hjärta av jazz
Autorin: Sara Lövestam
Taschenbuch: 333 Seiten
Verlag: Rowolth
Preis: ca.9,99€





INHALT:
Die 15-jährige Steffi wird in ihrer Schule gemobbt und muss dabei viele schreckliche Dinge über sich ergehen lassen. Um aus diesem Alltag zu entfliehen hat sie die Welt des Jazz für sich als Fluchtmöglichkeit gefunden. Sie geht darin auf Musik zu hören oder auch selber zu machen. Als sie durch einen Zufall den Senioren Alvar in einem Altersheim begegnet, ist sie völlig fasziniert von seinen Geschichten aus längst vergessenen Zeiten. Durch seine Erlebnisse lernt sie viel über die Vergangenheit und das Leben an sich. Allmählich lernt sie dadurch auch für ihre eigenen Träume zu kämpfen...


Freitag, 1. Mai 2015

"Blogger schenken Lesefreude" - Bekanntgabe der Gewinner

Einen schönen sonnigen ersten Maifeiertag! Wir hoffen ihr konntet den Tag genießen.

Wir wollen uns für eure rege Teilnahme bedanken. Darüber und über eure zahrleichen Kommentare haben wir uns sehr gefreut und konnten uns bei der Wahl der Gewinner kaum entscheiden. Weshalb letztendlich das Los entschieden hat. Jetzt wollen wir euch aber auch nicht länger auf die Folter spannen und werden die Gewinner der drei Bücher bekanntgeben.