Dienstag, 8. März 2016

Sisterhood of the World Bloggers Award





Immer mal wieder was Neues: Negothia von http://negothia-fantasy.over-blog.com/ hat mich vor kurzem für den Sisterhood of the World Bloggers Award nominiert. Darüber freue ich mich natürlich und schicke an dieser Stelle ein herzliches "Danke" rüber zu ihr ;)

DIE REGELN

Ohne Regeln geht natürlich nichts und somit findet ihr hier die Regeln für den Sisterhood of the World Bloggers Award:
  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen/ihren Blog. √
  • Poste das Logo auf deinem Blog. √
  • Beantworte die 10 Fragen, die dir gestellt wurden. √
  • Nominiere 10 Blogger und stelle 10 Fragen. √ 

 

DAS INTERVIEW ;)

1.Welche Romanfiguren würdest im richtigen Leben gerne mal treffen, und warum?
Eine schwierige Frage, da ich manchmal auch ganz gerne zwielichtige Charaktere mag. Was aber nicht heißt, dass ich die dann gerne wirlich treffen würde. Aber natürlich gibt es da auch noch jede Menge andere Buchcharaktere, die ich ins Herz geschlossen habe.
  • Sherlock Holmes - weil einfach Sherlock ;) Ich würde ihm einfach gerne bei der Arbeit über die Schulter schauen.
  • Katniss Everdeen - weil man von ihr sicher einiges lernen kann. Sie ist nahezu selbstlos, mutig und dennoch zweifelnd und nicht perfekt. Trotzdem überwindet sie große Hindernisse und gibt (fast) nie auf.
  • Severus Snape - weil er mir sicher beibringen könnte wie man nicht nur schulisch richtig, sondern besser zaubern kann ;)
  • Sydney Sage - weil sie einfach mein weiblicher Lieblingschara ist und ich mich super in sie hinein versetzen kann. Ich denke, dass ich mich gut mit ihr verstehen würde.
2.Die Handlichkeit von ebooks, oder doch lieber das rascheln von Papier - was bevorzugst du? 
Ganz ehrlich? Ich war am Anfang eigentlich ziemlich gegen Ebooks. Mittlerweile find ich sie hin und wieder ganz praktisch. Man kann den Reader überall mit hinnehmen und muss kein dickes Buch in die Handtasche quetschen ;) Dennoch bevorzuge ich noch immer das gedruckte Buch. Es ist einfach ein schöneres Gefühl darin zu lesen und man hat am Ende einen neuen kleinen Schatz in seinem Bücherregal stehen, den man immer wieder mit Händen greifen kann.

3.Siehst, riechst und schmeckst du etwas, das in einem Buch besonders detailliert beschrieben ist? 

Sehen ja, riechen und schmecken weniger. Obwohl ich schon mal Hunger kriegen kann, wenn es gerade was besonders leckeres zu essen gibt ;) Wenn der Schreibstil gut ist, sodass man sich alles gut vorstellen kann, habe ich die Szene eigentlich immer direkt vor Augen und kann sie sozusagen "sehen". Allerdings darf es bei mir da auch nicht zu detailiert beschrieben sein. Das hindert mich eher daran ein "eigenes Bild" im Kopf entstehen zu lassen.

4.Animieren dich Bücher manchmal dazu, Dinge zu tun? 

Wenn in einer Geschichte etwas vorkommt zu dem ich nichts oder noch nicht viel weiß, recherchiere ich gerne mal im Internet und lese nach was dazu so zu finden ist. Ansonsten versuche ich manchmal auch die Buch-Charas zu zeichnen bzw. so wie ich sie mir vorstelle.

5.Was wäre, wenn es auf einmal keine Bücher mehr gäbe? 

Dann gebe es hoffentlich eine gute Alternative. Irgendwo müssen die Geschichten ja verwahrt und weitergegeben werden können O.o Klopapierähnliche Leserollen könnten doch was sein, oder? Ansonsten, wenn es überhaupt keine bücherähnlichen Medien gäbe, würde ich wohl selber mehr schreiben. Trotzdem würde ich die Geschichten von anderen sehr vermissen.

6.Was muss ein Buch für dich haben, damit du es gut findest? 

Das ist ganz unterschiedlich. Zunächst muss mich die Handlung begeistern und logisch und nachvollziehbar sein. Ich mag keine Geschichten, in denen es für jede kleine Katastrophe direkt die Lösung gibt. Zudem mag  ich Charaktere mit Ecken und Kanten. Das ist aber dann noch nicht alles. Ein Buch braucht einfach das gewisse "Etwas" ;)

7.Was passiert, wenn du die letzte Seite eines Buches liest? 

Ich verabschiede mich gedanklich von den Charakteren und bin einerseits traurig, dass es vorbei ist aber auch froh eine neue Welt kennen gelernt zu haben. Und bei Mehrteilern kommt dann der Gedanke: Wann kommt der nächste Band? Bei schlechten Büchern bin ich allerdings dann einfach nur erleichtert den Buchdeckel einfach nur noch schließen zu können ;)

8.Mal ehrlich: hast du auch schon versucht, Dinge aus Büchern herauszulesen, so wie Mo in Tintenherz? 

Ehrlich gesagt wirklich noch nicht, aber ich habe versucht Dinge telepathisch zum Schweben zu bringen. Auch nicht besser ;)

9.Welche Gründe gibt es, ein gutes Buch wegzulegen? 

Uff, unterschiedlich... Wenn die Familie oder Freunde Hilfe brauchen oder man anderweitig irgendwas wichtiges zu erledigen hat. Ansonsten lassen sich ja auch viele Dinge mit Lesen kombinieren ;) Allerdings finde ich es auch gar nicht so schlimm ein gutes Buch zur Seite zu legen. Unterdessen kann man die Geschichte gedanklich selber weiterspinnen oder/und das bereits Gelesene Review passieren lassen. Wenn dann einige Zeit bis zum Weiterlesen vergeht ist man umso gespannter.

10."Die Göttern würfeln, sagt man. Aber das Schicksal spielte Schach, und zwar mit zwei Damen." - das ist ein Zitat aus einem Terry Pratchett Buch - wie siehst du das? 

Eigentlich ein sehr schlaues Zitat (falls ich es denn richtig interpretiere). Der einzige Plan im Leben ist, dass es keinen Plan gibt. Die Welt spielt nach seinen eigenen Regeln. Glaubt man die Regeln zu kennen wird man eines besseren belehrt. Es wird geschummelt und nicht jeder spielt gleich/fair. Man mag zwar mögliche Zukunftsversionen erahnen oder mitgestalten können, aber letztlich liegt doch alles in den Sternen.

DIE NOMINIERTEN

[X] http://katja-welt-book.blogspot.de/
[X] http://bibliomanie2.blogspot.de/
[X] https://likeagaydream.wordpress.com/
[X] http://lefabook.blogspot.de/
[X] http://buechersuechtiges-herz.blogspot.de/
[X] https://buecherverschlingen.wordpress.com/
[X] http://the-passion-of-books.blogspot.de/
[X] http://tausendbuecher.blogspot.de/
[X] http://fantastikbooks.blogspot.de/
[X] http://bucheckle.blogspot.de/

DIE FRAGEN

1. Hand aufs Herz: Bist du mit einem Roman leicht zu beeindrucken oder bist du eher kritisch?
2. Welches ist dein (oder eines deiner) Lieblingszitat(e) aus einem Buch?
3. Wenn du jetzt gleich die Wahl hättest in einem Roman weiter zu leben, welcher wäre das und warum?
4. Schaust du dir gerne Romanverfilmungen an? Warum ja?/Warum nein?
5. Schreibst du selber gerne?
6. Liest du mehr Bestseller oder auch unbekanntere Romane?
7. Wie wichtig ist dir ein schönes Cover beim Kauf eines Buches?
8. Brichst du ein Buch noch vor dem Ende ab, wenn es dir gar nicht gefällt?
9. Wie bist du auf die Idee gekommen selber einen Blog zu eröffnen?
10. Wenn die Bücherwelt von heute auf morgen vernichtet werden würde und du drei Bücher retten könntest, welche wären dies?

Allen Nominierten viel Spaß. Ich bin schon auf eure Antworten gespannt und hoffe ihr habt keine Probleme mit den Fragen.

Ganz liebe Grüße,
Steffi aka Sky Schattenfeder  <3


 

 



Kommentare:

  1. Sorry aber bei sowas mache ich nicht mit. Meine Zeit brauche ich für wichtigere Dinge!
    LG
    Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Manja

      Tut mir leid, dass sowas nichts für dich ist. Ein Einfaches "Nein, danke. Ich möchte nicht mitmachen" hätte allerdings auch gereicht ;) Ich nehm dich dann raus. Ich zwinge ja keinen dazu.

      LG,
      Steffi

      Löschen
  2. Huhu Steffi, vielen Dank fürs Nominieren :) Ich mache gerne mit und melde mich, sobald mein Post online ist :) Liebe Grüße, Krissy <3

    AntwortenLöschen
  3. Bitte ;) Ich freu mich auf deine Antworten :)

    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen