Donnerstag, 23. Juni 2016

Maggie Mitchell "The other girl - Du kannst niemals ganz entkommen" (Rezension)

Titel: The other girl - Du kannst niemals ganz entkommen
Autorin: Maggie Mitchell
Gebundene Ausgabe: 375 Seiten
Verlag: List
Preis (Tachenbuch): 14,99€
Preis (Ebook): 12,99€

 

 

 

KLAPPENTEXT:
»Alle hielten uns für tot. Wir wurden seit fast zwei Monaten vermisst. wir waren zwölf Jahre alt. Was sonst hätten sie denken sollen?«

Lois Als Lois und Carly May in das Auto eines Fremden steigen, fühlt sich zunächst alles wie ein großes Abenteuer an. Endlich gibt ihnen jemand das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein. Der Mann bringt die beiden in eine abgelegene Waldhütte und lässt sie nicht aus den Augen. Langsam dämmert den Mädchen, dass noch etwas Schreckliches geschehen wird. Zwei Jahrzehnte später: Lois ist Literaturprofessorin und Autorin. Carly May schlägt sich als erfolglose Schauspielerin durch. Ein Drehbuch, das ihre Geschichte erzählt, bringt sie wieder zusammen. Ihre Geschichte ist noch nicht vorbei.

Samstag, 18. Juni 2016

Sophie Jordan "Infernale (1)" (Rezension)

Titel: Infernale (1)
Autor: Sophie Jordan
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Loewe
Preis (Gebundenes Buch): 17,95€
Preis (Ebook): 13,99€

 

 

 

KLAPPENTEXT: 
Der erste Band der neuen Jugendbuch-Reihe von Firelight-Autorin Sophie Jordan konfrontiert Leser mit der Frage, inwiefern unsere DNA unser Schicksal bestimmt. Der Auftakt zu einer spannenden Reihe überzeugt mit packender Action, gefühlvoller Romantik und der schwierigen Suche nach der eigenen Identität.

Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt. Überdurchschnittlich. Begnadet. Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden. Jemand. Niemand sagte: Das geht nicht. Niemand sagte: Mörderin. Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin? Sophie Jordan spinnt aus der Frage, wie stark Gene unseren freien Willen beeinflussen, eine actionreiche Jugendbuch-Reihe über den Versuch, sich seiner Vorherbestimmung zu entziehen.


Mittwoch, 15. Juni 2016

Soman Chainani "The School for Good and Evil (1) - Es kann nur eine geben" (Rezension)

Titel: The School for Good and Evil (1) - Es kann nur eine geben
Autor: Soman Chainini
Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: Ravensburger
Preis (Gebundenes Buch): 16,99€
Preis (Ebook): 12,99€

 

 

 

KLAPPENTEXT: 
Auf der Schule der Guten und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem etwas düsteren Wesen für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal entscheidet anders und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe.


Mittwoch, 1. Juni 2016

Anna Todd "After Passion (1)" (Rezension)

Titel: After Passion (1)
Autorin: Anna Todd
Gebundene Ausgabe: 704 Seiten
Verlag: Heyne
Preis (Taschenbuch): 12,99€
Preis (Ebook): 9,99€

 

 

 

KLAPPENTEXT: 
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.