Freitag, 16. Dezember 2016

Hot Dogs (Rezept)



Zutaten:
Hot Dog Brötchen
Bockwurst
Gewürzgurken
Röstzwiebeln
Hot Dog Sauce
Curry Ketchup


Rezept: 
Hier braucht ihr nur die Brötchen kurz im Backofen leicht aufbacken und die Würstchen im Topf erhitzten. Anschließend kann das Hot Dog Brötchen mit der Wurst und den anderen oben genannten Zutaten belegt werden. Guten Appetit!

Nachwort
Zuhause ist der Hot Dog schnell und kostengünstig zu machen. Es ist ein Gericht, bei dem man sich die notwendige Zeit ersparen kann, um in der teilweise stressigen Vorweihnachtszeit das Geschenke-shoppen ein wenig erholsamer zu machen.

Auch interessant: Die Inspiration zu der Namensgebung soll die Tatsache gewesen sein, dass viele Amerikaner wurstförmige Hunde hatten, nämlich den Dackel. So entstand also der "heiße Hund".


Sky Schattenfeder
alias Nadine & Steffi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen