Samstag, 3. Dezember 2016

Pumpkin Spice Latte (Rezept)



Heute haben wir für euch das Trendgetränk der Herbst/Winter-Saison aus den USA. Da das Original sehr süß und durch die Sahne zusätzlich kalorienreich ist, haben wir hier zwei Varianten für euch aufgeführt. Einmal an das Original angelehnt und eine weitere Variante für diejenigen, die eine leichtere Version bevorzugen. Wichtig: Von der Gewürzmischung braucht ihr nur sehr wenig für das Getränk und es lässt sich gut in einem Vorratsglas aufbewahren und weiterhin für andere Getränke oder Gebäck verwenden. Die Angaben für das Pumpkin Spice Latte wiederum beziehen sich auf genau ein Getränk.

Pumpkin Pie Spice-Gewürz:
3 EL Zimt
1 EL gemahlenen Ingwer
1/2 EL Muskatpulver
1/2 EL Nelkenpulver

Pumpkin Spice Latte:
1 TL Pumpkin Pie Spice Gewürz
1 EL Kürbispüree vom Hokkaido (kann auch weg gelassen werden)
200 ml Milch (alternativ: Mandelmilch)
Sahne (alternativ: Milchschaum)
Vanillezucker nach Bedarf (alternativ: Ahornsirup)
1 Espresso
Rezept: 
01. Die Zutaten für das Pumpkin Pie Spice-Gewürz gut verrühren.
02. Jetzt das Kürbispüree mit dem Gewürz gut vermengen und kurz aufkochen lassen. Ggf. mit wenig Wasser verdünnen, sodass es nicht zu breiig ist. (diesen Schritt überspringen, wenn ihr das Getränk ohne Püree zubereitet)
03. Milch und Espresso aufkochen.
04. Die Milch mit dem gewürzten Püree aus Schritt 02 gut verrühren. Alternativ nur das Pumpkin Pie Spice Gewürz in die Milch einrühren. Fertig in ein Latte Macchiatto-Glas geben.
05. Den Espresso vorsichtig in die Milch geben.
06. Sahne oder aufgeschäumte Milch drüber geben.
07. Dekorativ noch etwas von dem Gewürz (alternativ auch Kakaopulver oder Zimt) über die Sahne/den Milchschaum streuen. Fertig!

Nachwort: 
Zu einem leckeren Getränk gehört auch immer ein gutes Buch. "Unendlich wir" von Amy Harmon könnte euch hier den Pumpkin Spice Latte noch zusätzlich versüßen.


Guten Appetit und bis zum nächsten Mal!

Sky Schattenfeder
alias Nadine & Steffi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen