Donnerstag, 12. Januar 2017

Serienabend #033 [Aktion]

 

Auch diese Woche findet wieder ein Serienabend statt. Dieser ist eine Aktion von Nicca (http://kosmeticca.blogspot.de/2017/01/serienabend-033.html).

 

Steckbrief

Titel: Nashville

Inhalt
Die Serie handelt von der ehemaligen Country-Ikone Rayna James, die im Laufe der Jahre einiges an Erfolg einbußen musste. Um wieder zu altem Ruhm und Glanz zu gelangen soll ihr das aufstrebende Country-Sternchen Juliette Barnes durch eine gemeinsame Tour helfen. Die Zusammenarbeit gestaltet sich jedoch als schwierig. Jede Menge Drama und Intrigen sind vorprogammiert.

Staffel: Staffel 3
Folge:  Folge 08 "So sieht Country aus"

Fragen/Aufgaben

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten
Erinnerungen, CMA-Awards, Belanglosigkeit
2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung
Note 3,5: Die Folge beginnt sehr eindringlich mit Juliettes Erinnerungen an einen tragischen Vorfall vor etwa einem Jahr. Allerdings wird nicht tiefer auf diese belastenden Gedanken an damals weiter eingegangen, was sehr schade ist. Auch sonst ist die Folge eher unterdurchschnittlich. Andere Folgen der Serie waren sehr viel besser. Hoffentlich geht es wieder bergauf. Die Musik zur Show ist auch sehr zu empfehlen und wird von allen Darstellern persönlich eingesungen und nicht bloß von anderen Musikern übersynchronisiert.

3. Was war eure Lieblingsserie als Kind?
Steffi: Puh, schwierig. Es gab viele Serien, die ich sehr mochte. Ich kann mich da eigentlich nicht richtig entscheiden. Zum einen gab es da Zeichentrickserien wie Darkwing Duck, Chip & Chap und Die Gummibären-Bande, aber auch andere Serien wie Mein Vater ist ein Außerirdischer oder Unsere kleine Farm. Womit ich meine Schwester genervt habe war Sailor Moon ;) Später im jugendlichen Alter wurden dann Charmed und Buffy meine Lieblings-Serien.
Nadine: Wir hatten im Bezug auf Serien viele Gemeinsamkeiten, aber auch einige Unterschiede. Während sie mich mit Sailor Moon nervte, war ich es dann wohl mit Heidi ;). Meine Lieblings-Serien Die Schlümpfe, Gänsehaut und Chip & Chap mochte sie hingegen auch. Unsere Sucht nach der Serie Mein Vater ist ein Außerirdischer ist mir zu verdanken. Dadurch habe ich einen starken Faible für das Lied "Leave a light on for me" von Belinda Carlisle entwickelt. Ein toller Song, den ich heute noch gerne höre. Ich glaube auch ihre Charmed- und Buffy-Sucht hat sie mir zu verdanken, auch wenn sie es abstreitet :D

Kommentare:

  1. Hey =)

    das ist ja mal eine Serie, die ich bisher überhaupt nicht kannte! Ich weiß aber ehrlich gesagt auch nicht, ob das wirklich was für mich ist. Auf der anderen Seiten habe ich das bei Pretty Little Liars auch anfangs gedacht =).

    Aaaaaaaaaaawwwww die Gummibärenbande und Unsere kleine Farm <3. Buffy hab ich auch total gesuchtet.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      die Serie ist hier auch nicht so bekannt :) Das liegt wohl auch daran, dass Country hier auch nicht so beliebt ist wie in den USA. Ich war mir auch erst unsicher, ob ich es mögen würde, aber dann war ich im Bann der Serie :) Schön gemacht und tolle Charaktere. Du kannst ja mal rein schauen, wenn du magst. PLL müsste ich auch mal wieder weiter sehen.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hey, Nashville kannte ich noch gar nicht. Das sollte ich mir mal genauer angucken.

    Ach die Gummibären-Bande! Die war auch echt toll :)
    Oh Gott Charmed! *________* Das habe ich als Teenie auch total geliebt. Genauso wie Gilmore Girls.
    Buffy habe ich erst später entdeckt. So mit 16/17.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Gilmore Girls war auch toll :) Das haben wir beide sehr gerne gesehen.

      Und falls du dir Nashville anschaust bin ich gespannt wie es dir gefällt :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Huhu ihr beiden!

    Nashville habe ich bisher tatsächlich als Serie eher ignoriert, auch wenn ich schon gehört habe, dass sie gar nicht so schlecht sein soll. Schade, dass diese Folge aber nicht so gut ist.
    Die ganzen Disney-Serien wie Chip und Chap, Darkwing Duck, Die Gummibären-Bande und Arielle, die Meerjungfrau mochte ich als Kind auch sehr gern. Eigentlich habe ich fast nichts anderes geguckt, wenn ich zurückdenke. Sailor Moon und Heidi waren beide nicht so meins. :D Aber Charmed habe ich auch schon im frühen Grundschulalter geschaut.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die Sachen von Disney waren wirklich überwiegend alle sehr gut :)

      Löschen