Donnerstag, 19. Januar 2017

Serienabend #034 [Aktion]

 

Es ist wieder soweit. Der Serienabend von Nicca (http://kosmeticca.blogspot.de/2017/01/serienabend-034.html) entführt uns heute in die verrückte Welt von Lemony Snicket. Nachdem vor einigen Jahren ein Film zu der Buchreihe rund um die Baudelaire-Waisen Fans eher enttäuschte, startete nun Netflix einen neuen Versuch das Ganze als Serie umzusetzen.

 

Steckbrief

Titel: Lemony Snickets' "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse"

Inhalt
Nachdem die Eltern der Geschwister Violet, Klaus und Sunny Baudelaire auf mysteriöse Weise ums Leben kamen, werden sie von ihrem nächsten Verwandten, einem gewissen Graf Olaf aufgenommen. Dieser stellt sich jedoch als wenig fürsorglich heraus und hat es nur auf das Erbe der Baudelaires aus. Zunächst schaffen die drei Geschwister es einen neuen Vormund zu bekommen, doch Graf Olaf bleibt ihnen dicht auf den Fersen. Gemeine Tricks und Verkleidungen sollen Graf Olaf helfen doch noch an sein Ziel zu kommen.

Staffel: Staffel 1
Folge:  Folge 04 "Das Haus der Schlangen: Teil 2"


Fragen/Aufgaben

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten
Tarnung, Tod, Verwirrspiel

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung
Note 2,5: Allgemein zur Serie muss ich sagen, dass man hier Neil Patrick Harris für seine Darstellung von Graf Olaf wirklich loben muss. Er stellt ihn genauso gemein und fies, wie humorvoll dar. So kann man teilweise einfach nicht anders und beginnt Graf Olaf zu mögen und das trotz seiner überwiegend schlechten Charakterzüge. Allerdings ist die Serie an sich etwas gewöhnungsbedürftig, so auch diese Folge. Mir gefällt der Stil, der sich irgendwo zwischen Tim Burton und Pushing Daisies bewegt. Allerdings bin ich mir noch unschlüssig, ob mir das dauerhaft als Serie zusagt. Diese Folge ist wieder gut gemacht. Schöner Erzählstil, toller Humor und wunderschön-schaurige Film-Kulisse. Ich frage mich nur, ob der Reiz der Serie nicht irgendwann ausgeschöpft ist und sich irgendwann alles im Kreis drehen wird. Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich das alles entwickeln wird und hoffe meine Befürchtungen bleiben unbegründet. Diese Folge bekommt für mich eine 2,5.

3. Möchtest du dein Serienverhalten 2017 ändern? Öfter/seltener gucken oder vielleicht mit einer anderen Person zusammen etwas anschauen?
Steffi: Ich möchte zumindest in den kalten Monaten öfter Serien schauen, da im Fernsehen meist leider sonst auch nicht viel Gutes läuft. Trotzdem bleibt man dann abends bei irgendwelchen eher langweiligen Filmen oder Shows kleben oder solchen, die man schon kennt. In der Zeit könnte man auch mal ein paar Serien schauen, die man immer schon sehen wollte.
Nadine: Ich möchte ein paar alte Serien nochmals schauen, aber auch mal in ein paar neue Serien rein schauen. Ob ich dann öfter oder seltener Serien schauen werde, weiß ich nicht. Allerdings gibt es auch noch viele Filme, die ich gerne sehen will, wodurch ich mir die Zeit für Serien gut einteilen muss.
Last, but not least: Allgemein möchten wir vor allem Supernatural öfter zusammen schauen.

Kommentare:

  1. Hallo^^

    Fernsehen gucke ich seit Jahren so gut wie gar nicht mehr^^°
    Supernatural habe ich mir auch mal für irgendwann vorgenommen, aber eine sehr hohe Priorität hat es für mich jetzt nicht so. Eine Freundin von mir mag die Serie total bzw zwei Freundinnen.

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Kira.
      Supernatural ist aber wirklich zu empfehlen:) Man muss allerdings den ganzen Engel-Kram usw. mögen ;)

      Ganz liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hey, uhhh "A Series of unfortunate Events" wartet auch noch auf meiner Netflix Liste, das ich es endlich verschlingen kann :D Ich lese mir jetzt mal nicht die Notengebeung durch, damit ich mich nicht ausversehen Spoiler.

    Zur dritten Frage: Ist das bei dir echt so extrem Steffi? Also das du bei dem Einheitsbrei im TV kleben bleibst? Da hast du dann natürlich vollkommen recht das man in der Zeit besser eine Serie gucken kann. Habe mir schon vor Jahren das Fernsehgucken abgewöhnt und schaue nur noch sowas wie Shopping Queen oder Zwischen Tüll und Tränen :D Ansonten bleibt der TV bei mir aus.
    Nadine, dich kann ich voll und ganz verstehen xD Es kommen dieses Jahr auch noch so viele tolle Filme raus. Es ist zum verrückt werden! :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Andrea.
      Nein, so extrem ist es nicht :) Ich schaue auch nur noch sehr wenig Fernsehen, aber wenn dann schaut man doch mal oft etwas, das man vielleicht nicht schauen würde, wenn es gerade nicht im Fernsehen laufen würde :D Daher will ich es eigentlich gar nicht mehr erst anschalten ;)

      PS: Bei der Notengebung habe ich jetzt extra nicht gespoilert :) Und wenn ich zu viel verrate kennzeichne ich das auch meistens dementsprechend :D Will ja niemanden versehentlich zu viel verraten :)

      LG, Steffi

      Löschen